Ratgeber

Angelique Kerber: Tritt in große Fußstapfen

By

on

Für Angelique Kerber dürfte ein Traum wahr geworden sein, mit ihrem Einzug ins Halbfinale beim Indian Wells Tennisturnier tritt die Sportlerin in große Fußstapfen.

Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber macht in diesen Tagen besonders auf sich aufmerksam. Mit ihren Leistungen beim Indian Wells Tennisturnier kann die 24-Jährige auch durchaus zufrieden sein. Als letzte Deutsche im Wettkampf zog sie nun ins Halbfinale ein. Der letzte Halbfinaleinzug einer Deutschen bei diesem Turnier gelang der Tennislegende Steffi Graf im Jahre 1999.

Angelique Kerber spielte schon mit drei Jahren Tennis

Doch damit es so weit kommen konnte musste Angelique Kerber viel trainieren. Bereits im Alter von drei Jahren wurde sie von ihrem Vater für den Sport begeistert. Dieser spielte früher selbst Tennis, ist jedoch seit geraumer Zeit nur noch als Coach tätig.

Auch von ihren Großeltern erhielt die Kielerin immer Unterstützung. Ihr Großvater besitzt sogar ein Tennis-Center in Unterberg an der Warthe, in dem Kerber trainiert, wenn sie dort zu Besuch ist.

Zu Schulzeiten war Tennis jedoch nicht der einzige Sport, an dem sie Gefallen gefunden hatte. Kerber nahm regelmäßig auch an Schwimmwettkämpfen teil, bevor sie sich nach ihren Realschulabschluss dafür entschied sich voll und ganz dem Tennis zu widmen.

Sie tritt in die Fußstapfen von Steffi Graf

Angelique Kerber, die für den TC Radolfzell auf dem Platz steht ist die erste Deutsche nach Steffi Graf, die es geschafft hat ins Halbfinale des Indian Wells Turniers einzuziehen.

Doch nun wartet mit Victoria Asarenka eine starke Gegnerin auf die 24-Jährige. Asarenka ist die Weltranglisten-Erste und hat zuletzt die Australian Open gewonnen. Auf Kerber kommt somit wohl ein hartes Stück Arbeit zu.

Doch diese lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Laut eigener Aussage will Kerber einfach auf den Platz gehen und Tennis spielen. Vielleicht gelingt es ihr ja so ins Finale einzuziehen. Zu wünschen wäre es ihr in jedem Fall.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.