Sportnews

Bericht: Zwei Corona-Fälle bei Borussia Mönchengladbach

By

on

Mönchengladbach – Unter den zehn bislang positiv getesteten Personen in der Fußball-Bundesliga sind auch zwei von Borussia Mönchengladbach. Nach Informationen der «Rheinischen Post» aus Vereinskreisen sind ein Spieler und ein Physiotherapeut betroffen.

Der Verein wollte sich auf dpa-Anfrage dazu nicht äußern und verwies auf eine Erklärung nach den Ergebnissen des zweiten Tests. Die beiden Positiv-Fälle sind laut «RP» nach der ersten Testreihe bekannt geworden. Die beiden Personen seien in Quarantäne, der übrige Teil des Teams nimmt am Trainingsbetrieb teil.

Die Deutsche Fußball Liga hatte am Montag bekanntgegeben, dass nach der ersten Testreihe unter 36 Proficlubs zehn Personen positiv getestet worden seien. Bislang sind davon drei Fälle beim Bundesligaclub 1. FC Köln sowie jeweils einer bei den Zweitligisten Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden bekannt geworden.

Fotocredits: Roland Weihrauch
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.