Sportnews

Ex-Coach Rangnick rät Werner zu Verbleib in Leipzig

By

on

Leipzig – Ralf Rangnick sieht die Zukunft von Timo Werner trotz aller Transferspekulationen weiter bei RB Leipzig.

«Ich kenne seine Familie und die seiner Freundin sowie seinen Berater sehr gut. Er hat sich nochmal weiterentwickelt, gerade was seine Trefferquote anbetrifft und könnte unter Julian Nagelsmann und mit seinen Kollegen nochmal einen Sprung machen. Ich würde mich freuen, wenn er bliebe», sagte der 61-Jährige der «Mitteldeutschen Zeitung».

Werner hatte in einem Interview der «Bild»-Zeitung betont, dass er im Falle eines Transfers lieber ins Ausland als zum FC Bayern wechseln würde. Der 24 Jahre alte Angreifer hat beim sächsischen Fußball-Bundesligisten noch einen Vertrag bis 2023, kann aber für eine Ablöse, die angeblich bei 60 Millionen Euro liegen soll, den Club schon in diesem Sommer verlassen. Großes Interesse soll der FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp haben.

Rangnick sieht Leipzig auch im Falle eines Werner-Abschieds «so gut aufgestellt, dass man ihn ersetzen kann». Der Stürmer müsse sich vielmehr überlegen, «ob er bei einem anderen Verein die Möglichkeit hat, so regelmäßig zu spielen, wie das hier der Fall ist», sagte Rangnick, der mittlerweile Head of Sport and Development bei der Red Bull GmbH ist.

Fotocredits: Torsten Silz
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.