Ratgeber

GP Italien: Formel 1-Youngstar Vettel auf Pole Position

By

on

[youtube 6UC8ALYiRxA]

Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Italien gestern in Monza sensationell im Qualifying die schnellste Zeit gefahren und steht zum ersten Mal in seiner Karriere auf der Pole. Der Heppenheimer ist damit der jüngste Pilot in der Formel 1-Geschichte, der von ganz vorne ins Rennen geht. Den zweiten Platz belegte in Monza bei Dauerregen der Finne Heikki Kovalainen (McLaren-Mercedes) vor dem Australier Mark Webber (Red Bull) und Vettels Teamkollegen Sebastien Bourdais aus Frankreich. Weltmeister Kimi Räikkönen (Ferrari)geht von einem enttäuschenden 14. Platz ins Rennen und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton muss sich einen Rang dahinter einreihen. Williams-Toyota-Pilot Nico Rosberg wurde Fünfter. Ferrari-Pilot Felipe Massa, der von Rang sechs startet, kann in der Fahrerwertung an Hamilton vorbeiziehen. Fernando Alonso belegte im Renault Platz acht. Timo Glock (Toyota) wurde Neunter vor Nick Heidfeld im BMW-Sauber. Adrian Sutil (Force India) erzielte den letzten Platz.

mehr…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.