Ratgeber

Aqua-Fitness – Gesund trainieren

on

Aqua-Fitness ist ein Ganzkörpertraining was speziell im Wasser durchgeführt wird. Es kann sowohl im flachen als auch im tiefen Wasser durchgeführt werden. Die klassische Wassergymnastik wurde um ein vielfältiges Angebot erweitert und schafft nun auch ein umfangreiches Leistungsangebot für Männer und Frauen jeder Altersgruppe. Heute finden wir anspruchsvolle und effektive Fitness-Kurse, wie beispielsweise Aqua-Jogging, -Cycling, -Boxing usw. Die Varianten scheinen nahezu unbegrenzt und können mühelos bei den bekannten Studio-Sportangeboten wie Aerobic & Co. mithalten.


Aqua-Fitness kann sowohl mit als auch ohne Gerät betrieben werden. Hier unterscheidet man zwischen Auftriebsgeräten wie Jogging-Gürtel oder Poolnudeln, die das Schwebegefühl des Trainierenden im Wasser verbessern und Widerstandsgeräte wie z. B. Scheiben oder Schwimmbretter, die das Trainieren durch den zusätzlichen Widerstand im Wasser verstärken. Die Auswahl an Geräte ist hierbei so vielfältig wie die Aqua-Fitness-Übungen selber.

Vorteile
Das Fitnesstraining im Wasser bietet einige gesundheitliche Vorteile für den Körper. Durch die Entlastung des Eigengewichts bietet Aqua-Fitness eine optimale Grundlage für ein gelenkschonendes Fitnessprogramm.  Die Verletzungsgefahr an Gelenken oder der Wirbelsäule geht gegen Null. Durch den zusätzlichen Widerstand des Wassers wird der gesamte Bewegungsapparat trainiert und alle Muskelgruppen beansprucht. So wird effektiv die Muskulatur gestärkt und die Figur gestrafft, aber auch die Kondition, Ausdauer und Beweglichkeit gefördert. Ein weiterer positiver Aspekt ist der Einfluss des Wassers auf Haut und Gewebe. Durch permanenten Widerstand und Bewegung erzeugt das Wasser eine Massagewirkung, die sich positiv auf das Bindegewebe und Zellulitis auswirkt.

Zielgruppe
Aqua-Fitness ist für eine sehr große Zielgruppe geeignet und kann die unterschiedlichsten Trainingsziele beinhalten, da das Training individuell angepasst und bestimmt werden kann. Durch Bewegung kann vor allem die allgemeine Herz-Kreislauf-Funktion und die Ausdauer verbessert werden. Durch zusätzlichen Muskelaufbau und gezieltes Figurtraining ist das Aqua-Fitness ebenfalls für die Gewichtsreduktion geeignet, gleichzeitig kann die Koordination und Balance gefördert werden. Vor allem für Menschen mit Rückenproblemen oder im Zuge von Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen ist Aqua-Fitness eine schonende und trotzdem effektive Trainingsmethode.

Auch interessant