Ratgeber

Cantienica: Wirksames Beckenbodentraining

By

on

Cantienica ist eine Trainingsmethode, bei der unter anderem die Beckenbodenmuskulatur gestärkt wird. Auch Übungen für einen gesunden Rücken gibt es, insgesamt soll einfach eine bessere Haltung und damit ein besseres Körpergefühl erreicht werden.

Cantienica geht auf die Forschung von Benita Cantiena zurück, die selbst an dauernden Schmerzen als Folge ihrer Skoliose litt. Sie entwickelte Übungen, die auch für den Laien zu durchschauen und nachzuahmen sind, und verband sie zu einer umfassenden psychotherapeutischen Behandlung, die den Körper als Ganzes stärken soll. Ob Beckenboden- oder Rückentraining oder das Power-Programm für Bauch, Beine & Po – die Übungen werden mittlerweile vielerorts angewendet und weitergeben, und ihre Wirksamkeit wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Cantienica: ganzheitliches Training

Was durch mangelnde Bewegung und falsche Haltung im Alltag entstanden ist, soll durch die Cantienica-Methode wieder hergestellt werden: das perfekte Zusammenspiel aller Muskeln, Sehnen und Bänder. Das gezielte Training einzelner Körperpartien soll die Beweglichkeit verbessern, Kraft aufbauen und insgesamt für ein verbessertes Körpergefühl sorgen. Verschiedene Übungen bringen dem Körper dabei quasi die richtige Haltung bei, sodass man auch in Alltagssituationen seinen natürlichen Bewegungsmustern folgt.

Cantienica: Beckenbodentraining

Bei der Cantienica-Methode wird die Beckenmuskulatur selbst ebenso wie ihr Zusammenspiel mit den Muskeln in Rücken, Bauch, Po und Beinen trainiert. Damit wird die Haltung des Körpers von seinem Zentrum aus verbessert und die Beweglichkeit gefördert. Gezieltes Beckenbodentraining zur Stärkung der hier sitzenden Muskulatur tut dem Körper in vielerlei Hinsicht gut. Zum Einen kann Beschwerden wie Blasenschwäche, Hämorriden oder Prostata-Erkrankungen vorgebeugt werden. Auch Rückenschmerzen können dadurch gemindert werden. Die Stärkung des Beckenbodens hilft, Wirbel, Gelenke und Leiste zu entlasten.

Zum Anderen bereitet das Training schwangere Frauen optimal auf die Strapazen der Geburt vor und kann sie nach der Geburt schneller wieder in Form bringen. Hebammen empfehlen daher vielfach solche Übungen, und auch in den Trainingsplänen von Physiotherapeuten und Yoga-Lehrern finden sie sich wieder. Die Cantienica-Methoden können in Workshops und Einzeltherapien erlernt werden, außerdem gibt es zahlreiche Anleitungen in Videos und begleitenden Büchern.

Auch interessant