Ratgeber

Ex-Schwergewichts-Weltmeister Riddick Bowe gibt Comeback

By

on

Skandal-Boxer Riddick Bowe wird wieder in den Ring steigen. Der 41-jährige Ex-Schwergewichts-Weltmeister feiert nach drei Jahren Pause sein Comeback am 13. Dezember in Mannheim.

Riddick Bowe wird einen Vorkampf vor dem WM-Fight zwischen Wladimir Klitschko und dem Herausforderer Hasim Rahman gegen einen noch unbestimmten Gegner bestreiten. „Ich freue mich, wieder professionell zu boxen. Ich spüre, dass ich noch einige große Kämpfe in mir habe und will auch noch einmal um einen WM-Gürtel kämpfen“, erklärte „Big Daddy“, wie er genannt wird.

[youtube HV8A7jCf4Cg]

Der skandalöse ehemalige Schwergewichts-Weltmeister der Versionen WBA, IBF, WBC und WBO wurde in seiner Karriere nur einmal von Evander Holyfield geschlagen. 1996 kam es während eines WM-Kampfes mit Andrew Golota  zu einer Massenschlägerei beider Lager, die sich auf die Zuschauer im New Yorker Madison Square Garden ausbreitete. Bowe kam bisher auf 42 Siege, davon 33 durch K.o. und nur eine Niederlage.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.