Ratgeber

Giro d‘ Italia 2009 – Das Radrennen wird 100 Jahre alt

By

on

In diesem Jahr steht im Radsport wieder ein großes Jubiläum an. Der Giro d‘ Italia wird hundert Jahre alt. Ganz im Stile des 100. Geburtstages der Tour de France wird der Giro 2009 alle Etappen des ersten Rennens vor hundert Jahren ansteuern.

Über 3395,5 Kilometer führen die 21 Etappen des Giro d‘ Italia. Jene Etappenorte des ersten Giro 1909, die auch dieses Jahr auf dem Tourplan stehen, sind neben Rom noch Bologna, Chietie, Neapel, Florenz, Genua, Turin und Mailand. Anders als sonst üblich, wird der Giro d‘ Italia zwar wie gehabt in Venedig starten, die Ziellinie der letzten Etappe wird aber nicht in Mailand sondern in der ewigen Stadt Rom gezogen werden.

Vom 9. bis zum 31. Mai wird der Giro d‘ Italia im hundertsten Jahr die Radsportfans nicht nur in Italien begeistern. Zwei Etappenorte liegen mit Mayrhofen im Zillertal und mit Insbruck in Österreich, zwei weitere Etappen werden durch die Schweiz führen. Geplant sind sechs Bergankünfte und zwei Einzelzeitfahrten.

Giro d‘ Italia – Diesmal ohne Alberto Contador aber vielleicht mit Lance Armstrong

20 Teams werden voraussichtlich am Giro d‘ Italia teilnehmen. Alberto Contador, der Vorjahressieger, wird nicht antreten. Sein Team Astana rechnet aber mit der Teilnahme von Lance Armstrong. Ob der mehrmalige Tour-de-France-Gewinner tatsächlich antreten kann ist fraglich. Armstrong hatte sich bei der Vuelta a Castilla y León eine Schlüsselbeinbruch zugezogen.

Beim Giro d‘ Italia werden folgende Teams voraussichtlich antreten:

Team Milram, Quick Step, Silence-Lotto, ag2r La Mondiale, Team Saxo Bank, Bbox Bouygues Télécom, Lampre-N.G.C., Liquigas, Astana, Team Katusha, Rabobank, Caisse d‘ Epargne, Team Columbia-High Road, Garmin-Slipstream, ISD, Acqua & Sapone-Caffè Mokambo, LPR Brakes Farnese Vini, Cerbélo Test Team, Xacobeo Galicia, Serramenti PVC Diquigiovanni-Androni Giocattoli

Die Etappen des Giro d‘ Italia 2009:

  1. 09. Mai: Vendig – Venedig MZF (20,5 km)
  2. 10. Mai: Jesolo – Triest (156 km)
  3. 11. Mai: Grado – Valdobbiadene (200 km)
  4. 12. Mai: Padua – San Martino di Castrozza (165 km)
  5. 13. Mai: San Martino die Castrozza – Seiser Alm (125 km)
  6. 14. Mai: Brixen – Mayrhofen (AUT) (242 km)
  7. 15. Mai: Innsbruck (AUT) – Chiavenna (244 km)
  8. 16. Mai: Morbegno – Bergamo (208 km)
  9. 17. Mai: Mailand – Mailand (155 km)
  10. 19. Mai: Cuneo – Pinerolo (250 km)
  11. 20. Mai: Turin – Arenzano (206 km)
  12. 21. Mai: Sestri Levante – Riomaggiore EZF (61,7 km)
  13. 22. Mai: Lido di Camaiore – Florenz (150 km)
  14. 23. Mai: Campi Bisenzio – Bologna (174 km)
  15. 24. Mai: Forlì – Faenza (159 km)
  16. 25. Mai: Pergola – Monte Petrano (237 km)
  17. 27. Mai: Chieti – Block Haus (79 km)
  18. 28. Mai: Sumona – Benevento (181 km)
  19. 29. Mai: Avellino – Vesuv (164 km)
  20. 30. Mai: Neapel – Anagni (203 km)
  21. 31. Mai: Rom – Rom EZF (15,3 km)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.