Ratgeber

Madonna gründet Fitness-Studios fernab der Heimat

By

on

Madonna ist nicht nur die Queen of Pop, sondern auch die Queen of Fitness. Jetzt macht Sie aus ihrem Fitness-Wahn ein lukratives Geschäft und gründet ihre eigenen Fitness-Studios fernab der Heimat.

Wer Madonna sieht, dem wird zuerst ihr muskulöser und durchtrainierter Körper auffallen. Dass Sie  bei ihrem Workout auch gern mal übertreibt, sieht man an Madonnas Armen. Jetzt macht sie aus ihrer Passion ein sicherlich profitables Geschäft und gründet ihre eigenen Fitness-Studios.

Mit mehr als 380 Millionen verkauften Tonträgern ist Madonna eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt und sollte sich  über ihr Gehalt keine Gedanken machen. Aber da Madonna sich nicht untätig zurücklehnen kann, kümmert sie sich jetzt um die Gesundheit der Weltbevölkerung und eröffnet eine Fitness-Studio-Kette, die nach ihrem letzten Album „Hard Candy“ benannt wird.

Die nach Madonnas Vorstellung geplanten Studios, sollen in den den zehn wichtigsten Städten der Welt eröffnen. Das erste eröffnet in Mexiko-City und es sollen weitere Hard Candy Fitness-Studios in Europa, Russland, Asien, Brasilien und Argentinien folgen.

Madonnas Fitness-Studios unterscheiden sich jedoch keineswegs von den anderen Sport-Tempeln. Sie werden sicherlich trotzdem ein absoluter Erfolg, weil bei den Mitgliedern immer die kleine Hoffnung besteht, dass die Chefin vorbeikommt und eine Trainingsstunde gibt oder einfach nur so nach dem Rechten sieht.

Auch interessant