Ratgeber

Mehr Erfolg für Jugendmannschaften – so finden Sie einen Sponsor

By

on

Der Traum aller Jugendmannschaften: ein wohlhabender Unternehmer bietet die finanzielle Unterstützung an und sofort können alle Wünsche an die Ausrüstung erfüllt werden. Nanu?  Puff! Die Nacht ist zu Ende, der Traum vorbei – doch welche Wege gibt es, ihn wahr werden zu lassen?

Sponsoring – der große Gewinn

Was bei den Top-Vereinen seit langem üblich ist, kann auch im Amateursport verwirklicht werden. Doch was muss bedacht werden? Vor allem die Leistung des Vereins; und damit ist nicht der Aufstieg in die nächsthöhere Liga gemeint. Sponsoring sieht nicht nur die finanzielle Unterstützung des Vereins vor, sondern verlangt von diesem auch eine Gegenleistung. Der Sponsor möchte die Unterstützung des Vereins für sein eigenes Marketing nutzen. Der Verein muss sich also fragen, was er dem Sponsor bieten kann, um die Marketingziele zu erreichen.

Entscheidend sind hier die Netzwerke des Vereins. Welche Struktur herrscht unter den Mitgliedern vor? Welche Veranstaltungen können dem Sponsor als Plattform für seine Aktivitäten dienen? Gibt es besondere Merkmale des Vereins, die der Sponsor für sich nutzen kann? Wer sich im Vorfeld solche Fragen stellt und ein gutes Konzept für die Zusammenarbeit vorlegt, hat die erste Runde schon für sich entschieden.

Vitamin B hilft dem Sportler

Beziehungen helfen auch im Amateursport, Erfolge in der Finanzierung zu erzielen. Arbeitet jemand aus dem Verein vielleicht in einem ansässigen Unternehmen? Ist der Sohn des Autohausbesitzers nicht Torwart in der A-Jugend? Einen Geldgeber zu finden, bedeutet zunächst Vereinsarbeit. Hat man über diese Schiene erstmal einen Fuß in der Tür, kann man sich im persönlichen Gespräch oder mit einem Brief an den Unternehmer wenden. Dies sollte aber kein Bettelbrief sein, der Verein möchte ja eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Es empfiehlt sich daher, das Konzept vorzustellen und den Nutzwert für das Unternehmen in den Vordergrund zu rücken.

Erst die Arbeit – dann das Vergnügen

An das Geld anderer Leute zu kommen, ist heute nicht mehr so leicht – auch Erfolge im Sport ziehen keine Mäzene mehr an. Wer aber gute Vorarbeit leistet und mit kreativen Ideen überzeugen kann, der hat den Sponsorenvertrag vielleicht schon in der Tasche – auf dass der Traum wahr werde und man sich möglichst bald mit netter Ausrüstung bei Swiss Life Select eindecken kann.

IMG: pickks – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.