Ratgeber

Übungen für die Fettverbrennung

By

on

Man kann im Fitnessstudio an den Geräten noch so schuften und sich tagtäglich bis zum Umfallen in Bauch-Beine-Po-Kursen quälen, an manchen Stellen wird man die hartnäckigen Speckröllchen einfach nicht los. Der Grund ist, dass reines Muskeltraining relativ wenig zur Fettverbrennung beiträgt. Doch wie wird man sie trotzdem los, die lästigen Rettungsringe und Reiterhosen?


Der Schlüssel zu einer idealen Fettverbrennung heisst Ausdauersport. Denn nur doch regelmäßige ausgewogene Bewegung wird der Kreislauf so in Schwung gebracht, dass Kalorien verbrannt werden. Um die Muskeln dennoch mit genug Energie versorgen zu können, muss der Körper seine Power-Speicher angreifen und das sind nunmal die Fettzellen.

Das bedeutet nun aber nicht, dass man sich unbedingt mit schweißtreibende Joggingtrips quälen muss. Im Gegenteil zur Fettverbrennung ist es am besten mit einer relativ niedrigen Pulsfrequenz zu trainieren, zwar ist inzwischen widerlegt, dass man so mehr Fett verbrennt, aber so hält man trotzdem länger durch und der Trainingserfolg ist damit größer.

Geeignete Sportarten sind z. B. Walken und Schwimmen, aber auch Trendsportarten wie Nordic Blading oder Skiken. Für zu Hause eignet sich das Workout auf dem Ministepper oder dem Ergometer. Außerdem sollte man auf eine ausgewogene, fettarme Ernährung achten. Hilfreich können Protein-Shakes sein, die den Körper mit wertvollem Eiweiß versorgen. Von zuckerhaltigen Fitness-Drinks sollte man dagegen die Finger lassen, da diese dem Körper Energie bieten, so dass dieser weniger schnell gezwungen ist die Fettzellen anzugreifen.

Dennoch sollte man auf gelegentliches Muskeltraining nicht verzichten, denn nur so lassen sich die Körperpartien schön straff und fest halten. Dieses Workout kann man direkt im Anschluss an das Ausdauertraining durchführen, um einen optimalen Effekt zu erzielen. So gehören die Speckröllchen sicher bald der Vergangenheit an und geben den Blick frei auf einen schönen flachen Bauch!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.