Olympia

Vielseitigkeitsreiter Ostholt fällt für Rio aus

By

on

Rio de Janeiro (dpa) – Einen Tag vor dem ersten Ritt muss das deutsche Vielseitigkeits-Team einen weiteren Rückschlag verkraften. Andreas Ostholt wird bei den am Samstag beginnenden Wettbewerben mit So is et nicht starten.

Für den Reiter aus Warendorf wird die ebenfalls in Warendorf lebende Julia Krajewski mit Samourai starten. Das gab Bundestrainer Hans Melzer in Rio de Janeiro bekannt. «Andreas‘ Pferd hatte vor dem Trainingslager ein Eisen verloren und ging unregelmäßig», sagte Melzer. Es bestehe noch «ein gewisses Risiko». Daher habe er sich für den kurzfristigen Austausch entschieden. Zuvor waren mehrere Paare für Olympia ausgefallen.

Fotocredits: Friso Gentsch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.