Ratgeber

Weltfußballer des Jahres 2012: Das sind die Kandidaten und Favoriten

By

on

Wer wird Weltfußballer 2012? Cristiano Ronaldo, Andres Iniesta oder schon wieder Lionel Messi? In gut sechs Monaten wissen wir mehr, doch wer steht eigentlich alles zur Auswahl. Im Folgenden die Kandidaten. Mit Mesut Özil steht nur ein Spieler der deutschen Nationalmannschaft zur Auswahl.

Die „Gazetta dello Sport“ hat eine Liste der vorläufigen Kandidaten für die Nominierung zum Weltfußballer 2012 publiziert. Mesut Özil hat es dabei als einziger deutscher EM-Teilnehmer geschafft, doch der Spielmacher von Real Madrid braucht sich keine Hoffnungen auf den Titel zu machen. Die Konkurrenz ist einfach übermächtig, wobei auch viele Spieler auf der Liste stehen, mit denen man nicht unbedingt rechnen durfte.

Weltfußballer 2012: Kandidatenliste mit 23 Spielern

Zu den heißen Favoriten zählen wohl Andres Iniesta, Xavi sowie Iker Casillas aus Spanien. Aber auch Cristiano Ronaldo, der bei der EM 2012 immerhin drei Tore für Portugal erzielte, hat wie immer gute Karten und könnte Lionel Messi, der selbstverständlich auch nominiert ist, vom Weltfußballer Thron schubsen.

Ansonsten werden u.a. auch Mario Balotelli, Didier Drogba, Falcao, Karim Benzema, Andrea Pirlo, Yaya Toure, Gigi Buffon, Xabi Alonso, Eden Hazard oder der Ex-Dortmunder Shinji Kagawa auf der Liste geführt.

Weltfußballer 2012: Cristiano Ronaldo Favorit

Im Herbst wird aus der Liste der 23 Nominierten Spieler endgültig ausgewählt, wer es ins Finale schafft. Keine Frage, ein Andres Iniesta oder Xavi hätte es nach den Erfolgen mit der spanischen Nationalmannschaft endlich mal verdient, zum Weltfußballer ausgezeichnet zu werden. Aber selbst Cristiano Ronaldo hätte es nach seiner beeindruckenden Saison bei Real Madrid sowie guten Vorstellung bei der EM 2012 mehr verdient als Lionel Messi.

Doch die Jury hat das letzte Wort. Die setzt sich zusammen aus den Nationaltrainern, Kapitänen der Nationalmannschaften sowie einigen Journalisten,

Eure Meinung: Wer soll Weltfußballer 2012 werden?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.