Ratgeber

3 Ecken? Elfer!

By

on

SCHWIMMEN Paul Biedermann schwimmt Weltrekord
Biedermann, schwimm du voran: Der 22-Jährige knackte beim Weltcup in Berlin den acht Jahre alten Weltrekord des Australiers Ian Thorpe über 200 Meter Freistil. Biedermann schlug nach 1:40,83 Minuten an. „Es war so geil“, jubelte Deutschlands Vorzeigeschwimmer. Nach dem Olympiadebakel ist dieser Paukenschlag Balsam für den Schwimm-Verband.

SKI ALPIN Maria Riesch wird Dritte beim Weltcup-Slalom in Levi
Ausgerechnet die amerikanische Speed-Spezialisten Lindsay Vonn gewann den Slalom im finnischen Levi und jubelte im Ziel: „Das ist ein Wahnsinnstag. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals einen Slalom gewinnen kann.“ Groß war die Freude auch bei Maria Riesch, die Dritte wurde hinter Vonn und der Schwedin Maria Pietilä-Holmner. „Es ist schön, dass es gleich so gut geklappt hat. So kann es weitergehen“, freute sich die 23 Jahre alte Partenkirchenerin. Cheftrainer Matthias Berthold lobte: „Maria hat noch mal einen Schritt nach vorne gemacht.“

SNOOKER Neil Robertson gewinnt die Bahrain Championship
Es war ein Thriller, den sich im Finale der Bahrain Championships der Waliser Matthew Stevens und der Australier Neil Robertson lieferten. Hohe Breaks, aber auch atemberaubende Safety-Phasen – die Snookerstars zeigten alles, was das Spiel so attraktiv macht. „Das hätte für jeden von uns ausgehen können“, sagte Robertson nach seinem Sieg und setzte keck nach: „Ich stand dreimal im Finale und habe dreimal gewonnen. Große Champions wie Roger Federer und Michael Jordan nutzen die Gelegenheit.“

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.