Olympia

DHB-Team startet mit 14 Spielern ins Olympia-Turnier

By

on

Rio de Janeiro (dpa) – Die deutschen Handballer starten wie erwartet ohne die Reservisten Steffen Weinhold und Carsten Lichtlein in die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Zwei Tage vor dem Auftaktspiel am Sonntag gegen Schweden hat der Deutsche Handballbund (DHB) die zuvor benannten 14 Akteure plus Steffen Fäth als Standby-Spieler offiziell gemeldet.

Zuvor hatte der Europameister bereits um acht Uhr (Ortszeit) ein Training bestritten. Am Abend nimmt die Mannschaft bis auf Torhüter Andreas Wolff an der Eröffnungsfeier im Maracanã-Stadion teil. «Das gehört zu Olympia mit dazu», sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. Bundestrainer Dagur Sigurdsson hatte seinen Spielern den Einmarsch an der Eröffnungsfeier freigestellt.

Fotocredits: Lukas Schulze