Sportnews

WSOP 2008 – Der lange Weg zum Ruhm

By

on

Vom 30. Mai bis 16. Juli 2008 findet im Rio All Suite Hotel & Casino in Las Vegas wieder das wichtigste Pokerturnier der Welt statt. Das Mainevent der World Series of Poker, ein Turnier mit einem Buyin von 10000$ und einen Teilnehmerfeld von bis zu 8000 Personen. Der Gewinner dieses Events erhält je nach Teilnehmerzahl ein Preisgeld von ungefähr 10 Mio Dollar. Da sich die wenigsten das Geld für die Teilnahme leisten können, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich über sog. Satellites zu qualifizieren und Buyin, Flug, Hotel und meist noch Taschengeld zu gewinnen. Seit 2001 ein unbekannter Pokerspieler namens Chris Moneymaker auf Pokerstars (Name ist echt) für 39$ erst das Satellite und danach das Armband der WSOP, einschliesslich der 2,5 Mio $, gewann, versuchen viele diesen Weg zum Pokermillionär zu nehmen. Moneymakers Gewinn gilt noch heute als der Beginn des großen Booms. Wenn sie es ihm gleichtun wollen, haben wir nachfolgend diverse Möglichkeiten der Qualifikation zusammengestellt.
Alle großen Pokerseiten wie Pokerstars, Full Tilt Poker oder Partypoker bieten entsprechende Möglichkeiten an. Man kämpft sich dann in Sit’n Go oder Multi Table Turnieren durch diverse Runden bis zu den Hauptqualifikationen. Wer möchte, kann auch ein paar Runden überspringen und sich gleich für mehr Geld in höherer Runden einkaufen. Die ersten Runden haben dagegen meistens ein Buyin von wenigen Dollar, manche sind sogar umsonst. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, sich in Live Turnieren das 12000$ schwere Paket zu sichern. So veranstaltet Pokerwelle.de in Deutschland Turniere mit dem begehrten Preis.
Allerdings ist es ein beschwerlicher Weg, sich erst durch diese Runden zu kämpfen und dann 11 Tage lang gegen die besten Spieler dieser Welt zu spielen. Neben einem langen Atem und einer guten Strategie braucht man dazu auch viel Glück.
Dies wünschen wir Ihnen!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.