Sportnews

FCN und Union trennen sich 2:2 – Sandhausen Tabellenführer

By

on

Düsseldorf – Der SV Sandhausen hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Union Berlin verpasste mit dem 2:2 im Topspiel beim 1. FC Nürnberg den Sprung an die Spitze nur knapp.

Simon Hedlund (47.) und Sebastian Polter (66.) brachten das Team von Trainer Jens Keller in Front. Cedric Teuchert (56.) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt, ehe Hanno Behrens dem entthronten «Club» mit seinem Treffer in der Nachspielzeit (90.+1) wenigstens noch das Remis rettete.

Auch nach drei Spieltagen ist Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt noch ohne Punkt. Zwar gelangen beim 2:4 gegen Jahn Regensburg durch Sonny Kittel (52.) und Marvin Matip (58.) die ersten Saisontore, am Ende ging der Aufsteiger durch Treffer von Joshua Mees (28.), Jann George (73./79.) und Jonas Nietfeld (90.+3) aber als verdienter Sieger vom Platz. Aufsteiger Holstein Kiel gewann 3:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Hinter dem Überraschungs-Spitzenreiter Sandhausen, der mit 4:0 in Dresden gewann, bilden die ebenfalls noch unbesiegten Teams aus Düsseldorf, Nürnberg, Darmstadt und Berlin (alle sieben Punkte) das Verfolgerfeld. Arminia Bielefeld kann seine weiße Weste mit einem Heimsieg am Montagabend (20.30 Uhr) im Topspiel gegen den VfL Bochum wahren und mit dem dritten Saisonerfolg die Tabellenführung übernehmen.

Fotocredits: Daniel Karmann,Daniel Karmann,Daniel Karmann,Sven Hoppe,Carsten Rehder
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.